Kolumne: "Pfostenkracher"

Die Kolumne "Pfostenkracher" bietet euch aktuelle Informationen rund um die erste Mannschaft des SC Eilbek.  Im "Pfostenkracher" erwarten euch jedoch nicht nur aktuelle sportliche News, sondern auch hochinteressante Insiderinformationen, Spielerfakten und Geschichten abseits des Fußballsports.

 

Pfostenkracher, Folge 6: "WM in Katar"

Besser spät als nie wollen auch wir von der ersten Herren des SC Eilbek die FIFA zu ihrer Vergabe der WM-Austragungsorte beglückwünschen. 

Insbesondere Katar ist eine großartige Wahl, denn dieses Land ist eine aufstrebende Fußballnation, wie man in folgendem Video sehen kann:

Pfostenkracher, Folge 5: "Die UEFA"

 

Ich habe mich heute den ganzen Tag aufs CL-Achtelfinale gefreut. Bayern gegen Florenz. Aber was muss ich mit großem Erschrecken feststellen als das Spiel beginnt? Da taucht doch tatsächlich dieser Horror Schiri Övrebrö auf. Geht's noch liebe Herren von der UEFA?

 

Das dieser Schiri noch nicht aus dem Verkehr gezogen wurde grenzt doch an eine Farce. Als vollkommen neutraler Beobachter des letztjährigen Halbfinales Chelsea gegen Barca habe ich damals meinen eigenen Augen nicht mehr getraut, als Övrebrö (ohne Übertreibung) die schlechteste Schiedsrichter-Leistung aller Zeiten ablieferte und Barca somit das Finale sicherte.

 

Nach den heutigen 90 Minuten unterdurchschnittlichem CL Gekicke sitze ich wieder halbwegs fassungslos auf dem Sofa. Da fällt ein Tor, ca. 1 Sekunde nach dem Foul und der feine Herr Ö. gibt Elfmeter. Da gibt es glatt Rot für sperren an der Außenlinie. Da gibt es ein Abseitstor bei dem Klose 2 Meter im Abseits steht. Man fasst es nicht!

 

Diesmal war Herr Platini ja live im Stadion, vielleicht zieht er ja seine Konsequenzen. Ich habe da allerdings so meine Zweifel. Der Schriri aus dem Skandalspiel Frankreich-Irland wurde ja vor kurzem auch für die WM nominiert.

 

Stephan Busker

 

Pfostenkracher, Folge 4: „Die Gerüchteküche“

 

Es ist kalt, es ist ungemütlich und es friert. Das runde Leder im Amateurfußball ruht nun schon seit einigen Wochen und bis auf ein paar müde Hallenkicks gibt es nicht sonderlich viel zu berichten. Oder etwa doch? Die Winterpause bietet den perfekten Nährboden für eine Reihe von teilweise abstrusen Gerüchten. Gestreut werden diese Gerüchte in diversen Foren oder Gästebüchern der Vereine. Über manche ärgert man sich, über andere kann man nur schmunzeln.

 

Wann schnüren Otto Addo und Ali Daei denn nun ihre Buffer für Persia? Und Eilbek hat wirklich 4-1 gegen die vierte vom HSV verloren? Ein gewiefter Eilbeker Spieler soll sich das Patent auf die weltweit erste solarbetriebene Grandheizung gesichert haben? Wenn man eine halbe Stunde laufen soll und nur kleine anstatt großer Runden dreht, dann verlängert sich diese halbe Stunde um 5 Minuten, da man ja nur kleine Runden gelaufen ist!

 

Das letzte Gerücht zeigt, dass Gerüchte teilweise sogar dazu imstande sind das „Raum-Zeit-Kontinuum“ zu verschieben. Was wäre der Fußball ohne seine Gerüchte? Sicherlich wäre er nur halb so spannend und interessant. Ach übrigens mein alter Emder Fußballkollege Ferydoon Zandi soll jetzt auch nach Hamburg gezogen sein, ich habe gehört er will diese Woche mal bei uns beim Training vorbeischauen!

 

Ich persönlich halte es mit Voraussagen und Gerüchten  ähnlich wie Paul Cascoigne, „Ich mache NIE Voraussagen und werde das auch NIEMALS tun!“

 

Stephan Busker

 

Pfostenkracher, Folge 3: "Kommt mal klar, Jungs!!!"

Freude. Genugtuung. Entspannung. Erleichterung. Und Häme. Dies sind nur ein paar Gefühlseindrücke jenes Sonntagabends, als die Welt wieder ein Stück Normalität erlangte. Endlich sind die Machtverhältnisse im Norden wieder zurechtgerückt und die Stadtmusikanten, allen voran der eitle, rumstolzierende "Wiese(n)gockel", der sich selbst ein Ei ins Nest gelegt hat, dürfen zurück in ihre Siedlung.

Ja, das geht auch an alle Zugezogenen und Ur-Hamburger unter uns (Eilbekern), die meinen sie müssten sich abtrünnig zeigen und den Fischköppen die Schuppen reiben!

Olli, Timm, Hubi!!!Es wird Zeit, dass ihr in euch geht!!!

 

In diesem Sinne, allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Jan

 

Pfostenkracher, Folge 2: "To pee or not to pee"

 

Was denkt sich eigentlich ein 40- jähriger Ex-Nationaltorwart dabei, wenn er in einem Gruppenspiel der Champions League während des Spiels hinter sein Tor uriniert? Diese Frage muß man sich stellen, seit man gestern Abend das Spiel des VfB Stuttgart verfolgt hat. Aber eine Antwort auf die Frage? Nein, die findet man nicht.

 

Der besagte Torwart gehört sicher zu den Spielern, die in der Bundesliga polarisieren. Bekannt geworden ist er durch die Anekdote, dass er nach einem miserablen Auftritt bei einem Bundesligaspiel in Leverkusen und der darauf folgenden Auswechslung  den Heimweg per S-Bahn antrat.

 

In den darauffolgenden Jahren schaffte er den Weg vom gemeinen S-Bahn Fahrer zum Vielflieger in der Business Class beim europäischen Spitzenklub Arsenal London. Und obwohl er mittlerweile wieder im beschaulichen Schwabenländle spielt, gelandet ist er im wahrsten Sinne des Wortes noch lange nicht. Nicht nur die täglichen Flüge mit dem Hubschrauber vom Starnberger See zu den Trainingseinheiten der Schwaben tragen dazu bei, dass der neutrale Beobachter glaubt, da schwebt einer über uns.

 

Ein gutes halbes Jahr mit Lehmann’schen Eskapaden steht der Bundesliga noch bevor, falls er sich nicht doch, wie zu erwarten, mit dem neuen Schweizer Trainer überwirft.

 

Genießen wir also diese letzten Monate seiner Karriere und nutzen jede sich bietende Möglichkeit, um uns über ihn aufzuregen. Ist die aktive Laufbahn des Fußballers Lehmann erst einmal zu Ende, dann wird aus dem Unsymphathen par excellence, mit Hilfe der Medien, schnell ein neues Bild, vom netten Herrn Lehman kreiert. Oli Kahn gilt heutzutage ja auch als sympathisch und keiner weiß warum!

 

 

Stephan Busker

Pfostenkracher, Folge 1: "Das Umfrageergebnis"

Hier nun das Ergebnis der Umfrage, die seit Saisonbeginn auf unserer Internetseite zu sehen war.  Das Ergebnis ist zwar nicht sonderlich überraschend, fiele jedoch vermutlich anders aus, wenn man die Umfrage heute erneut starten würde...

 

Frage:  Wer ist ihr Aufstiegsfavorit?

 

SC Eilbek 101 30,70%
SC Persia 145 44,07%
SV KS Polonia 29 8,81%
SC Victoria Hamburg II 40 12,16%
SC Urania 5 1,52%
SV Weiß-Blau 63 Groß Borstel 9 2,74%

 

  Timm Schwemann

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    sunny23 (Samstag, 01 Mai 2010 22:18)

    Starte die Umfrage noch mal neu dann dreht sich der Spieß aber um :)